Sonia Simmenauer Muss es sein?

Leben im Quartett

Leseprobe Alban-Berg-Quartett, Guarneri-Quartett, Hagen-Quartett, Vogeler-Quartett – berühmte Ensembles, denen Sonia Simmenauer ihr Leben als Konzertagentin widmet. Für die einen ist das Streichquartett die reinste Form der Musik, für andere ein ehrfürchtig beäugtes, abs­trak­tes Gebilde. Dabei handelt es sich um vier ­Menschen, die Musik machen und, wenn sie das ­professionell tun, miteinander leben, arbeiten, reisen, auftreten, sich streiten und sich lieben – ein idealer Kampfplatz für Neurosen, Beziehungsprobleme und die Auseinandersetzung mit anspruchsvollster Musik. Sonia Simmenauers Buch ist eine berührende, sehr unterhaltsame Beschreibung dieser Lebensform – mit viel Musik und einigen der bedeutendsten und interessantesten »Quartettisten«, die zu Wort kommen.


Sonia Simmenauer
Muss es sein?
140 Seiten · Abbildungen · Halbleinen · fadengeheftet · 164 x 228 mm
5. Auflage
Frühjahr 2008
ISBN 978-3-937834-24-5
EUR 19,00


Sonia Simmenauer
geboren 1963 in den USA, aufgewachsen in Paris, lebte mehr als zwanzig Jahre in Hamburg, bis sie 2009 mit ihrer Agentur, dem Impresariat... mehr



Rezensionen:


»Ihr Buch weckt die Neugier an dieser so beglückenden Form der Musik. Eine schön geschriebene, feinsinnige Fibel für Kenner und alle, die es werden wollen.«

Der Spiegel

»Wie sehr es hinter den Kulissen kracht, was zwischen ausgeprägten Persöhnlichkeiten wortwörtlich "erprobt" wird, das erfährt man hier. Leidenschaftlich, schonungslos, rücksichtslos, ja fast gewaltsam.«

Die Zeit

»Was für ein Buch! Es ist das gefährlichste und bezauberndste Sachbuch dieses Frühjahrs.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Ich glaube nicht, dass es ein solches Buch je gegeben hat, und wer weiß, ob irgendwann einmal ein ähnlich gutes Buch geschrieben wird.«

Günter Pichler, Alban-Berg-Quartett

»Ein Buch - von der Kritik gefeiert- über die "Ehen zu Viert", die diffizilsten aller musikalischen Lebensgemeinschaften.«

Vogue