Pico Iyer Japan für Anfänger

Leseprobe »Seit über dreißig Jahren lebe ich im Westen Japans, und zu meinem großen Entzücken weiß ich heute deutlich weniger als bei meiner Ankunft.« Folgerichtig zählt sich auch Pico Iyer, einer der großen Reiseschriftsteller unserer Zeit, vergnügt zu den Japan-Anfängern. Denn das Land warte tagtäglich mit zu vielen Rätseln auf, als dass selbst langjährige Bewohner echte Kennerschaft für sich in Anspruch nehmen könnten. Hier nun schöpft Iyer aus seinen vielen Erfahrungen, aus Reisen, Gedanken, ­Lektüren, Gesprächen mit japanischen Freundinnen und Freunden und er­öffnet uns überraschende, pointierte Einblicke in die japanische Kultur. Mit Liebe für Details und Freude an Widersprüchen erhellt Iyer Japan-Neulingen ein faszinierendes Land, erfahrene Reisende werden es noch einmal mit anderen Augen sehen.


Pico Iyer
Japan für Anfänger
Aus dem Englischen von Beatrice Faßbender
224 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 134 × 200 mm
Auch als E-Book erhältlich
Herbst 2022
Erscheint am 10. Mai 2022
ISBN 978-3-949203-22-0
EUR 24,00


Pico Iyer
geboren 1957 als Sohn indischer Eltern in Oxford, aufgewachsen in England und Kalifornien. Er studierte Englische Literatur in Oxford und Harvard... mehr

Beatrice Faßbender
geboren in Reinbek, lebt in Berlin. Sie hat Gedichtbände von Jeffrey Yang und Altaf Tyrewala übersetzt, Essays u. a. von Eliot Weinberger und Priya... mehr



Rezensionen:


»Das Buch selbst überrascht auch in der Form: kein zusammenhängender Text, sondern Hunderte von Schnipseln, kurzen Fakten, Einsichten, die Iyer gesammelt hat und die Japan immer wieder von einer neuen Seite zeigen.«

Aisa Bridge

»Pico Iyers Liebeserklärung an das Land im fernen Osten lässt das Mysterium und die Widersprüche des Landes als Faszinosum bestehen.«

Dagmar Kaindl, Buchkultur

»›Japan für Anfänger‹ wird jeder Anfänger zweifellos mit großem Gewinn lesen, aber wer sich mit Land und Leuten schon tiefergehend beschäftigt hat, der begreift erst richtig, wie brillant dieses Buch geschrieben ist. Möglicherweise das beste über Japan seit Lafcadio Hearn.«

Volker M., Amazon